METHODE

arrow-down
 

ANGEBOTE

arrow-down
 

LITERATUR

arrow-down

ÜBER

arrow-down
 

Das kompakte Praxisbuch zu kollegialer Beratung

Buchtitel des Rowohlt-Buchs "Kollegiale Beratung – Problemlösungen gemeinsam entwickeln" von Dr. Kim-Oliver Tietze

Zu diesem Buch

Am Anfang vieler folgenreicher Neuerungen steht oft eine einfache Idee. So auch bei der »kollegialen Beratung«: Ihr liegt die Überlegung zugrunde, dass sich Menschen in einem Arbeitsfeld gegenseitig qualifiziert bei beruflichen Problemen beraten können. Was oft informell geschieht, braucht jedoch eine bestimmte Struktur: In einer Gruppe wird ein Mitglied von den übrigen Teilnehmenden in verteilten Rollen nach einem feststehenden Ablauf beraten mit dem Ziel, Lösungen für eine konkrete Frage oder ein Problem zu entwickeln.

Die Beratungsgruppen von fünf bis zehn Mitgliedern arbeiten selbständig ohne professionelle:n oder externe:n Berater:in. Dieser Band entwickelt an praktischen Beispielen die sechs Phasen der kollegialen Beratung und stellt Methodenbausteine zur Verfügung, die je nach behandelten Problemen oder Erfahrungsstand der Gruppe eingesetzt werden können.

Das Rowohlt-Taschenbuch »Kollegiale Beratung – Problemlösungen gemeinsam entwickeln« von Dr. Kim-Oliver Tietze, erstmals erschienen 2003, ist seit Oktober 2021 in seiner 11. Auflage im Buchhandel erhältlich. Es erscheint in der Reihe »Miteinander Reden: Praxis« von Friedemann Schulz von Thun, umfasst 247 Seiten und kostet 11 € (ISBN 3 499 61544 4).

Ihre lokale Buchhandlung kann das Buch innerhalb weniger Tage für Sie liefern.

Anführungszeichen vor einem Rezensionszitat

Ein reicher Fundus für Methodeninteressierte, aber auch für Verantwortliche, die kollegiale Beratung als Methode an sich in ihrem Team einführen wollen.

IN: LO – LERNENDE ORGANISATION

SONJA RADATZ

Anführungszeichen vor einem Rezensionszitat

Für alle diejenigen, die in ihrem Berufsalltag an der Hochschule kollegiale Beratung praktizieren wollen, bietet das Buch von Kim-Oliver Tietze wertvolle Anregungen und Hilfestellungen.

IN: HDS.JOURNAL

KATHRIN FRANKE

Anführungszeichen vor einem Rezensionszitat

Fazit: Eine empfehlenswerte, einfache und doch fundierte Anleitung für kollegiale Beratung in sich selbst steuernden Gruppen.

IN: TRAINING AKTUELL

HUBERT R. KUHN

Anführungszeichen vor einem Rezensionszitat

Insgesamt bietet das Modell anregende Ideen für Trainer / Personalentwickler wie auch für Mitarbeiter selbst, die in Eigeninitiative das Lösen von Problemen kreativer und zugleich effektiver gestalten wollen.

IN: MANAGEMENT & TRAINING

DR. ROLF GILBERT

KONTAKT

Ottenser Marktplatz 15

22765 Hamburg

KONTAKT

Ottenser Marktplatz 15

22765 Hamburg

Diese Website verwendet Zählpixel der VG Wort. Mit Ihrer Zustimmung tun Sie uns Gutes. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.